Seeschifffahrtsstraßen

Sportbootführerschein See

Sie sind hier: Startseite > Sportbootscheine > Sportbootführerschein See

kostet

inkl. gesetzl. MwSt.

39,90408,00

Sportbootführerschein See: Details

Der Sportbootführerschein See ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten auf allen Meeren (Seeschifffahrtsstraßen).

Für den Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen („SBF See“) kann der Sportbootführerschein mit Antriebsmaschine erworben werden.

Auf den Seeschifffahrtsstraßen (in der Regel bis zu drei Seemeilen) ist der Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen („SBF See“) zum Führen von Sportbooten mit Antriebsmaschine (Motorboote und Segelboote) vorgeschrieben für Fahrzeuge mit einer größeren Nutzleistung als 11,03 kW (15 PS). Vorgeschrieben ist er auch für das Führen von gewerbsmäßig genutzten Sportbooten bis zu 300 Meter Abstand vom Ufer bei entsprechender Einzelfallgenehmigung.

Für den Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen („SBF See“) kann der Sportbootführerschein nur mit Antriebsmaschine erworben werden.

Zielgruppe

FührerInnen von motorisierten Sportbooten (>15 PS) auf allen Meeren

Voraussetzungen

Mindestalter 16 Jahre, für Frauen und Männer geeignet, normale geistige und körperliche Fitness, Schwimmkenntnisse empfohlen, gültiger KfZ-Führerschein oder Führungszeugnis, ärztliches Attest

Ihre Vorteile

kleine Gruppen, individuelle Termine für die Praxis, Praxisausbildung im Einzelunterricht, erfahrene, freundliche und geduldige AusbilderInnen

inklusive

* leihweise

  • online-Kurs

  • *Lehrbuch

  • *Übungsbögen & -karten

  • *Karte 1 / INT 1

    • alle Symbole & Abkürzungen in den Seekarten
  • *Navigationsbesteck

    • Zirkel, Kursdreieck, Anlegedreieck

Sportbootführerschein See: Preise

Die Theorie für den Sportbootführerschein ist modular gegliedert. Daher können wir an dieser Stelle keinen Festpreis nennen. Je nach Geltungsbereich oder bereits vorhandenem Sportbootführerschein sind unterschiedliche Module zu belegen.

Besitzen Sie bereits einen Sportbootführerschein und möchten nur den Geltungsbereich „erweitern“ ist z.B. das Basismodul nicht mehr erforderlich. Interessant für Sie ist in dem Fall nur noch das entsprechende Fachmodul (Binnen oder See).

Sind Sie jedoch noch nicht im Besitz eines Sportbootführerscheines, empfehlen wir Ihnen sowohl das Basismodul als auch das oder die Fachmodul (See) zu buchen.

Für Ihren Preis treffen Sie bitte eine Auswahl.

39,90408,00

Auswahl zurücksetzen

Sportbootführerschein See: Theorie- Termine 2022

In der Tabelle finden Sie Termine für die Theorie-Kurse zum Sportbootführerschein. Am 1. Kurstag findet der Unterricht für das Basismodul statt und an den beiden folgenden Wochenenden (2. & 3. / 4. & 5. Kurstag) erfahren Sie alles Wichtige zum Geltungsbereich See (inkl. Grundlagen der Navigation).

Termine für die Praxisausbildung finden Sie nicht in der Übersicht; diese können Sie individuell buchen. Folgen Sie dazu einfach dem Link im Menü „Sportbootführerscheine„.

Theorie Sportbootführerschein 2022
lfd. Kurs1. Tag: 09:00 – 15:00 Uhr
Basismodul*
2. & 3. Tag: 09:00 – 15:00 Uhr
Spezialteil See
4. & 5. Tag: 09:00 – 15:00 Uhr
Spezialteil See
SBF_I26. Februar05./06. März12./13. März
SBF_II19. März26./27. März02./03. April
SBF_III09. April16./17. April23./24. April
SBF_IV07. Mai14./15. Mai21./22. Mai
SBF_V11. Juni18./19. Juni25./26. Juni
SBF_VI09. Juli16./17. Juli23./24. Juli
SBF_VII13. August20./21. August27./28. August
SBF_VIII10. September17./18. September24./25. September
SBF_IX01. Oktober08./09. Oktober15./16. Oktober

* nur für Teilnehmer ohne Sportbootführerschein (SBF-Binnen)

Sportbootführerschein See: Anmeldung und Unterlagen

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über eine Ausbildungsstätte bei einem der zuständigen regionalen Prüfungsausschüsse. Bei welchem Prüfungsausschuss (PA) Sie dann die Prüfung ablegen, besprechen Sie gemeinsam mit uns. Der PA entscheidet über die Zulassung. Dazu müssen Sie folgende Unterlagen bis spätestens 14 Tage vor dem Prüfungstermin einreichen:

Prüfungsunterlagen

  • Antrag auf Zulassung gemäß Vordruck
  • ein aktuelles Passbild
    (35 mm x 45 mm, ohne Kopfbedeckung)
  • Kopie gültiger KfZ-Führerschein oder Führungszeugnis
  • ärztliche Zeugnis
  • Prüfungsgebühr
    Nachweis über Entrichtung der Prüfungsgebühr plus Nebenkosten
    Bankverbindung finden Sie beim zuständigen Prüfungsausschuss