Grundschein

– Motorboote bis 15 PS

Für wen?

Wenn Sie lernen wollen, wie Sie ein kleines Motorboot richtig fahren, ist unser Grundschein für Motorboote bis 15 PS genau das Richtige für Sie. An einem Wochenende lernen Sie alles, was Sie dazu benötigen. Im Rahmen des Kurses vermitteln wir Ihnen ein wenig Theorie – der Schwerpunkt liegt aber auf der praktischen Seite.

Der Kurs ist gedacht für:

    • Motorbootfahrer (kleines Kajütboot)
    • Angler
    • Schlauchbootfahrer
    • Segler (Boot mit Außen- oder Innerborder bis 15 PS)

Voraussetzungen

Für die Zulassung zur Prüfung müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

    • Mindestalter: 16 Jahre (die Prüfung kann abgelegt werden, wenn Sie innerhalb der folgenden 3 Monate das Mindestalter erreichen)
    • körperliche Tauglichkeit
    • Lichtbild (38 x 45 mm)

Prüfung

Die Prüfung zum Grundschein Motorboot besteht aus einem (kleinen) theoretischen und einem praktischen Teil.

In der Theorieprüfung ist ein Fragebogen im multiple-choice-Verfahren (durch Ankreuzen) zu bearbeiten.

Die Prüfung für die Praxis umfasst folgende Pflichtaufgaben:

  • Ablegen
  • Anlegen
  • Rettungsmanöver

Aus den folgenden Wahlaufgaben müssen 2 mit ausreichendem Ergebnis ausgeführt werden:

  • kursgerechtes Aufstoppen
  • Wenden auf engem Raum
  • Anlegen einer/s Rettungsweste/Sicherheitsgurts

Zum praktischen Teil gehört auch das Zeigen und Erklären semännischer Knoten. Die folgenden Knoten müssen ausreichend ausgeführt werden.

  1. Kreuzknoten
  2. Palstek
  3. Schotstek (doppelt)
  4. Webeleinstek / Webleinstek auf Slip
  5. Belegen einer Klampe

unser Angebot für Sie

Wir bieten Ihnen für den Erwerb des Grundscheines kleines Motorboot folgende Möglichkeit an:

    • Theorie & Praxis: in einem Wochenendkurs (Samstag 10:00 – 16:00 Uhr & Sonntag 10:00 – 12:00 Uhr)